Achtung,wenn ein Finanzberater ihnen einen neuen Vertrag gegen einen alten Vertrag tauschen will

Oft Realität, da kommt ihr Finanzberater zu IHnen und erklärt ihnen mit “vollmunidgen Worten”, das es jetzt ein tolles und neues Produkt geben würde, das er ihnen nun als bevorzugtem Kunden anbieten könne. Da fühlt man sich mal “Bauchgepinselt” und gibt seine Unterschrift mal ebenso. Jahre später erkennt man dann oft erst, was für einen fatalen Fehler man gemacht ha. Zu spät um das rückgängig zu machen. Viele Unternehmen und Mitarbeiter lassen sich in der Übetragung des Vertrages dann direkt von ihnen einen Persilschein ausstellen. Genau  das merken sie dann, wenn es zu spät ist.Manche Unternehmen lassen sich sogar eine Unterschrift dafür geben, das man die alten Verträge nicht mal abrechnen muss.Schier unglaublich, aber leider wahr.Da wird dann sogar Abzocke legalisiert.